Fashion

Ganz auf die Mode-Branche zugeschnitten

Wer Mode herstellt und vertreibt, schneidert diese ganz auf die Bedürfnisse seiner Kunden zu. Größen und Farben variieren ebenso wie Menschen und ihre Maße und Geschmäcker. So haben die Modehersteller besonders viele Artikelvarianten in den Auslagen. Hier haben sich die passgenauen Lösungen für Fashion bereits vielfach bewährt, die Comarchs Partner ImPuls für die Branche maßgeschneidert hat. Basis dafür ist die moderne Software Comarch ERP.

  • Bis zu vier Dimensionen pro Artikel
  • Darstellung der Dimensionen als Matrix
  • Multimandantenfähig
  • Produktdaten-Management (PDM) für Kollektionsplanung und –entwurf
  • Vororder-Auftragserfassung für den Vertrieb
  • Verschiedene Terminlogiken in der Auftragssteuerung
  • Integriertes Framework Flächenmanagement zur Bewirtschaftung von Verkaufsflächen mit unterschiedlichsten Geschäftsmodellen (Konsignation, Shop-in-Shop-Systeme, Stores, Store-in-Store-Systeme, Franchising, Concessions, Flächenpartnerschaften)
  • Umfangreiche Lagerlogistik mit mobiler Daten- und Auftragserfassung
  • Integration von CRM, Dokumenten-Management, Data Warehouse, Workflow und voll integriertes Rechnungswesen
  • Webbasiert und plattformunabhängig
  • Individualisierbar und skalierbar
  • Abbildung der Geschäftsprozesse von „Sheep to Shop“
  • Höchste Ergonomie und Übersichtlichkeit
  • schneller Austausch mit Zulieferern und Abnehmern

Case Studies

Referenzvideo Ulla Popken

Maik Zöllner, B2B Backoffice Manager bei der Popken Fashion Group sprach über Fashion XL von ImPuls, eine spezielle Lösung für die Fashion-Branche, die auf Comarch ERP Enterprise basiert. Rainer Markwitz, Vorstand der ImPuls AG sagt dazu: „Wir sind seit 10 Jahren Partner von Comarch und leben diese Partnerschaft sehr erfolgreich."

Mehr erfahren >

Ihr Ansprechpartner

Kontakt

Comarch Wien

Unsere Referenzen

Comarch Cloud

Unsere Lösungen gibt es auch als Cloud. Überall und zu jeder Zeit verfügbar.