Online Sales Support

Online Administrator ist eine Anwendung für die Business-Administratoren des Kunden. Die Anwendung erlaubt die Verwaltung sämtlicher Systemparameter, wodurch Änderungen im Verhalten, der Funktionsweise und an Einstellungen der sonstigen Anwendungen ermöglicht werden, die von regionalen Vertriebsleitern und Vertriebsmitarbeitern genutzt werden.

Kraftvolle Reporting-Tools

Die Berichterstattung erfolgt mit Hilfe vordefinierter, intuitiver Cockpits. Für detaillierte Analysen können sich Benutzer Tabellen, Diagramme und OLAP-Würfel mit variablem Detailgrad anzeigen lassen.

OLAP Fast Grid: ermöglicht einen schnellen und einfachen Zugang zu großen Datenmengen in Form von tabellarischen Zusammenfassungen und Diagrammen auf Grundlage von OLAP-Würfeln. Berichte lassen sich in MS Excel exportieren, Berichtvorlagen können gespeichert und für andere Benutzer freigegeben werden.

Managementcockpit: Bereich, in dem die Leistungskennzahlen (KPI) und die im System definierten Nachrichten mit anderen Benutzern geteilt werden können.

Geomarketing

Die Darstellung von Verkaufsdaten auf Google Maps unterteilt nach Regionen. Der Benutzer erhält Einblick in die Umsätze bestimmter Kunden und kann sich diese in grafischer Form aufgeteilt nach Marken oder frei definierbaren Warenkörben anzeigen lassen.

Zudem kann der Benutzer entsprechende Datenbereiche auswählen und diese nach einem bestimmten Geschäft, einer Verkaufsstelle oder den für den jeweiligen Bereich zuständigen Mitarbeitern filtern.

Effiziente Kommunikation

Das Nachrichtenmodul ist der Bereich für wechselseitige Kommunikation innerhalb des Systems, in dem wichtige Informationen veröffentlicht und mit anderen Benutzern (einschließlich der Geschäftspartner) geteilt werden.

Umfangreiches Bestellsystem

Das Modul ermöglicht den Geschäftspartnern (Distributoren/Geschäfte) die Aufgabe von Bestellungen entsprechend den Herstellerauflagen, wie bspw. Mindestbestellmengen,  bestimmte Produktkombinationen und aktuell beworbene Produkte. Mit Hilfe von EDI-Technologie werden die Bestellungen direkt an den Hersteller bzw. an das Logistikzentrum übermittelt. Das System unterstützt auch andere Prozesse, wie bspw. Rechnungen, Reklamationen, Lieferscheine.

Produktkarte: Produktkatalog mit Zugang zu Produktkarten, die wichtige, produktrelevante Informationen und Bilder enthalten.

Der Kunde im Zentrum

Kundenbindung: Auf Basis von gespeicherten Bestell- und Weiterverkaufsdaten lassen sich im System einfache Treueprogramme definieren. Das System vereinfacht das Sammeln von Punkten auf speziellen Geschäftspartnerkonten (Distributoren/Geschäfte), ermöglicht deren Einlösung in Prämien und Rabatte sowie eine Klassifizierung von Programmteilnehmern nach Gruppen mit unterschiedlichen Berechtigungen.

Umfragen: Einfache Definition von Umfragen und deren direkte Freigabe für bestimmte Gruppen. Überwachung, ob die Umfrage geöffnet bzw. sogar vollständig ausgefüllt wurde. Sammeln und Auswertung von Antworten und eine finale Analyse der erfassten Informationen. Im System ist zudem die Möglichkeit vorgesehen, Rückmeldungen mit den gewünschten Zielgruppen zu teilen.

Kundenkarte: Kundenkatalog mit Zugang zu allen wichtigen Informationen und Logistikdaten.

  • Effiziente B2B-Kommunikation (Bestellungen, Reklamationen, E-Mail-Abonnements, Umfragen, individuelle Marketingmaßnahmen, Trade-Marketing-Inhalte)
  • Tägliche Überwachung von Fortschritten beim Weiterverkauf/Einkauf, der Vertriebsentwicklung und der Reservenverwaltung
  • Niedrigere Kosten für die Betreuung von Partnern
  • Sofortige Reaktion auf Ergebnisse und Marktveränderungen
  • Zugang zu aktuellen Verkaufs- und Einkaufsberichten
  • Berichte über Leistungskennzahlen einschließlich Berichte über Zielerfüllung

Kontaktieren Sie uns

Kontakt

Comarch Wien

Unsere Referenzen